Donnerstag 10. Oktober 2019

Einladung MarkenTag bei
Resch & Frisch in Wels

markentag-resch-frisch-brand-club-austria.jpg

Liebe Freunde der Marke! 

Wir freuen uns am 10. Oktober 2019 auf einen inspirierenden Tag bei „Resch & Frisch“ wie immer unter dem Motto „Marke erleben!“. Die Bäckerei wurde 1924 gegründet und zählt mit 1.700 Mitarbeitern zu den größten ­Österreichs. Geschäftsführer und Eigentümer Georg Resch erzählt von der eindrucksvollen Erfolgsgeschichte, den ­Meilensteinen und wie sich diese auf die Marke auswirkten. Und natürlich über die Herausforderungen der 

Marke aus heutiger Sicht. Rechtzeitig zur Fertigstellung des neuen Werks III in ­Gunskirchen dürfen Mitglieder und Interessierte einen tiefen Blick ins Herz des Unternehmens „Resch & Frisch“ werfen. Währenddessen ­erzählt uns der Eigentümer selbst, worauf es in der Produktion tatsächlich ankommt.

Der Teaser: Was erwartet die Besucher beim MarkenTag bei Resch & Frisch

 
 

„Als Produzent direkt den Endkunden erreichen, ohne Umwege!“

Das ist heutzutage die große Herausforderung der Hersteller. Viele ­produzierende Mittelständler sind über bestehende Händlernetzwerke groß geworden, manche haben alternative Wege gewählt. „Resch & Frisch“ ­betreibt als Großbäckerei eine konsequente Direktvermarktung an den Endkunden sowie an Gastronomiebetriebe. 
Und: Der Erfolg gibt dem Unternehmen recht.

 
Geschäftsführer & Inhaber Georg Resch

Geschäftsführer & Inhaber Georg Resch

Geschäftsführer und Eigentümer Georg Resch präsentiert
­gemeinsam mit seiner Marketingleiterin Mag. Sabine Schgör die Markenarbeit bei „Resch & Frisch“ mit seiner einzigartigen ­Positionierung abseits des mächtigen Einzelhandels. Als Produzent mit einer eigenen Sales-Mannschaft in drei Vertriebskanälen direkt den Endkunden zu erreichen, wünschen sich heutzutage viele mittelständisch produzierende Unternehmen. Doch die heutige Größe haben viele davon nur über den Handel erreicht. 

Nicht so „Resch & Frisch“! - Produkte im Zuge einer Direktvermarktung dem Endkunden ohne Umwege schmackhaft zu machen, stand immer im Fokus der Marke. Und das ist auch der Schlüssel zum heutigen Erfolg des Unternehmens.


 

Programm:

9:00 Uhr
Eintreffen der Gäste mit “Superfood-Frühstück” 

9:00-10:30
Geschichte des Unternehmens & Führung durch das Werk II 
Anschließend individuelle Fahrt Filiale Pernau, Wels

11:00-12:00
Präsentation „Die Marke erlebbar machen“
Positionierung, Konzepte, Ideen für die Zukunft
Gemeinsames Mittagessen Filiale Pernau (Menü vom Haubenkoch A. Buchinger)

12:00-13:00
Individuelle Fahrt nach Gunskirchen zum neuem Werk III 

13:30-15:30
„Wir backen mit Hand & Herz“ Manufaktur-Backstube -Jeder Teilnehmer formt sein eigenes Gebäck

15:30-16:00
Markendiskussion und Abschlussrunde in Gunskirchen Werk IIITreffpunkt:

Anmeldung

für BCA Mitglieder: € 100,-
für Nicht Mitglieder: € 300,-

Eine exklusive Veranstaltung - Die Teilnehmer sind auf 20 Personen begrenzt.
Brand Club Mitglieder werden bevorzugt behandelt.
An- und Abreise ist bitte selbst zu organisieren.

Ich bin BCA Mitglied *
Datenschutz *
 
arrow_upward